LINDA AG / MVDA e.V.
Roadshow

Vor dem Start des Projekts „LINDA 24/7- die digitale Filiale“ sollte eine bundesweite Roadshow alle angeschlossenen Apothekeninhaber über die Neuerungen informieren. m&j begleitete und betreute diese umfangreiche Veranstaltungsreihe vom ersten Routing bis zur letzten Nebenkostenabrechnung. Auch bei der Gesamtkonzeption der Roadshow war das m&j-Team maßgeblich durch seine innovativen Ideen beteiligt.

In der Zeit vom 09.10.2017 – 22.11.2017 wurden in 18 deutschen Städten außergewöhnliche Informationsveranstaltungen für insgesamt 3.500 geladene Mitglieder inszeniert.

Dabei ließ ein eigens von m&j programmiertes, volldigitales Teilnehmermanagement-System das Thema „Digitalisierung“ auch ganz praktisch erlebbar werden und stimmte die Gäste emotional auf die anstehenden Veranstaltungen ein.

Ausgesuchte Eventlocations – wie das Porschezentrum Leipzig, die Opel Arena Mainz oder das Geißbockheim Köln – bildeten die perfekten Kulissen und zogen sich aufgrund ihrer Extravaganz wie ein roter Faden durch das Gesamtkonzept der Roadshow.
Das fantastische Ergebnis der einzelnen Events wurde durch die durchweg positive Resonanz der knapp 1.200 teilnehmenden Apotheker belegt: Ein Großteil bekundete schriftlich, am Projekt „LINDA 24/7- die digitale Filiale“ teilnehmen zu wollen.

Die komplette Medienproduktion rund um die Roadshow lag ebenfalls in der Hand von m&j und vereinte u. a. Klick-Dummies, Motion Graphics sowie ein ansprechendes Aftermovie.

Highlights

  • 6.475 gefahrene Kilometer während der Roadshow.
  • 18 verschiedene Locations – 18 individuelle Anforderungen. Realisiert durch ein modulares Setup, das sich den Spezifika der jeweiligen Location anpasste.
  • Bis zu vier Veranstaltungen pro Woche – ohne auch nur eine Minute Verspätung.